AUSBILDUNG ZUM BOOTS- UND SCHIFFSGUTACHTER

INHALT

Dem Teilnehmer werden die notwendigen theoretischen Kenntnisse und Grundlagen aus der Schifffahrt für die Gutachtenerstellung, Bewertung und Wertermittlung erläutert und nachhaltig vermittelt. Es werden Gutachten der Bereiche Wertermittlung und im Haftpflichtschadenbereich erläutert und als Übung zum sicheren Umgang mit den Auftraggebern erarbeitet und erörtert. 

Unter Anderem stehen folgende Themen im Lehrplan:

Segel- und Motorboote, Grundlagen der Seemannschaft, Wasser- und Schifffahrtsrecht, Schadensegment, Einsicht in die Schadenabwicklung im Haftpflicht- oder Kaskofall, Bewertungen, Expertisen, Wertermittlungen, Gutachten im Schadenbereich.

Seminarziel ist es, in diesem Segment als Sachverständige entsprechend agieren zu können, bereits tätige Sachverständige haben hier Gelegenheit ihr bereits erlangtes Wissen zu vertiefen.

TEILNEHMERGRUPPEN (AUSZUG)

Eine Ausbildung zum Schiff- bzw. Bootsbauer oder andere artverwandte Berufe wird nicht zwingend vorausgesetzt. Die Teilnehmer sollten jedoch eine technische Ausbildung vorweisen können.

DAUER

Das Seminar dauert drei Tage jeweils von Freitag bis Sonntag.

Der Teilnehmer erhält nach gezahlter Seminargebühr die Seminar-Vorbereitungs-CD, mit den Seminar-Inhalten frühzeitig übersandt. Somit ist eine effektive Vorbereitung für das Seminar möglich und der Teilnehmer besitzt bereits umfangreiche Kenntnisse zum Seminarantritt.

GEBÜHREN

Der Seminarpreis beträgt netto 1495,00€ zzgl. 284,05€ (19% MwSt.), brutto 1.779,05€ inklusive Tagungsgetränken und Seminarunterlagen

KENNTNISPRÜFUNG

Das Seminar endet mit der Kenntnisprüfung vor dem Verband freier Kraftfahrzeug-Sachverständiger e.V.. Die Prüfungsgebühr beträgt netto 299,00€ zzgl. 56,81€ (19% MwSt.), brutto 355,81€ und ist vorab an den Fachverband zu entrichten. Mit bestandener Prüfung erstellt der Verband eine Bescheinigung und ein Zertifikat. Bei Nichtbestehen der Prüfung kann ein Folgeseminar kostenlos besucht und erneut an der Prüfung teilgenommen werden. In diesem Fall wird die Prüfungsgebühr von der SBW zur Hälfte übernommen. Aufgrund des hohen Schulungsniveaus der SBW erreichen über 95 % der Teilnehmer den gewünschten Abschluss.

ZERTIFIKAT

  • Teilnahmezertifikat der SBW
  • Zertifikat vom Fachverband mit Prüfbescheinigung

DOZENTEN

Das Dozententeam besteht aus Professoren, Diplom-Ingenieuren, Rechtsanwälten, Diplom-Betriebswirten, staatlich geprüften KFZ-Technikern, KFZ-Sachverständigen, KFZ-Meistern usw., die eine optimale theoretische und praxisorientierte Weiterbildung gewährleisten. Sie sind fachlich und didaktisch hoch qualifiziert und vermitteln den Lehrstoff leicht verständlich und interessant.

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

  • Landesversicherungsanstalt (LVA)
  • Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA)
  • Jobcenter
  • Bundeswehr Berufsförderungsdienst
  • Berufsgenossenschaft (BG)

UNTERBRINGUNG

Aufgrund der bundesweiten Tätigkeit der SBW, finden die Schulungen in der Regel in der Nähe der Wohnsitze der Teilnehmer statt. Sollte dennoch der Wunsch bestehen, Übernachtungen für die Seminardauer am Veranstaltungsort zu buchen, hilft der persönliche Kundenbetreuer der SBW gerne bei der Reservierung. Die Kosten der Übernachtungen sind vom Teilnehmer mit dem Hotel abzurechnen.

QUALIFIZIERUNG: AUS GUTEN GRÜNDEN

  • Wettbewerbsvorteil - höhere Anerkennung bei Auftraggebern auch in angrenzenden Bereichen 
  • Fachkompetenz - Erhöhung der Vertrauensbasis bei Auftraggebern 
  • neues Betätigungsfeld und Erweiterung der Kundenkontakte mit zusätzlichen Einnahmen
  • Auftragserteilung durch Private, Firmen, Gerichte, Versicherer, Expertensuchdienste, Banken, Rechtsanwälte, etc 
  • zweites Standbein durch Selbständigkeit als Sachverständiger

Mehr Information zum Boot SachverständigenJetzt anmelden zum Boot Sachverständigen Seminar

Lock full review www.8betting.co.uk 888 Bookmaker

Social Media