IT-Forensik Ausbildung

3 TAGE INTENSIV-SEMINAR "IT-FORENSIK"

TÄTIGKEITSFELD

An die Sachkompetenz guter Sachverständiger werden hohe Ansprüche gestellt, vor allen Dingen in den Bereichen Fachwissen und Erfahrung, schließlich ist es eine äußerst verantwortungsvolle Aufgabe ein Gutachten zu erstellen.

Die SBW GmbH bietet nun Sachverständigen aus dem Bereich EDV ein IT-Forensik Seminar, in dem die Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Forensik optimal vertieft und erweitert werden.

Die nachfolgend beschriebenen Seminarinhalte zeigen genau auf, wo die Schwerpunkte des Aufbau- und Vertiefungsseminars mit Praxisbezug liegen.

EINSTIEGSQUALIFIKATION

  • Sachverständige im Bereich EDV

SEMINARINHALTE

In dieser Schulung werden aktuelle Vorgehensweisen und technische Methoden der IT-Forensik und des damit verbundenen Security Incident Handling sowie die notwendigen rechtlichen Rahmenbedingungen vorgestellt. Anhand vieler verschiedener Fallbeispiele wird das richtige Vorgehen bei einem Verdacht auf Hacker-Einbruch, Datenmissbrauch, Datendiebstahl, Datenlöschung oder auch bei unberechtigter Nutzung von firmeneigenen Kommunikationsmöglichkeiten erörtert.

Die Schulung teilt sich in drei Teile:

Im rechtlichen/organisatorischen Teil, werden die notwendigen organisatorischen Abläufe, die Vorbereitung eines angemessenen First-Response-Prozesses sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen für Ermittlungen gegen Verdächtige dargestellt. Anhand beispielhafter Fälle wird die Sammlung, Sicherung und Auswertung gerichtsfester digitaler Spuren als Beweismittel zur erfolgreichen Rechtsverfolgung durchgespielt.

Dabei wird berücksichtigt, welche Tätergruppe in Betracht kommt, welches übergeordnete Ziel (bspw. Schädigung der Firma) der Angriff wirklich hatte, was geschätzt werden muss und welches Schadenspotential der Angriff hatte. Ebenso wird erörtert, welche Beweismittel durch eigene Ermittlungen beschafft werden können, welche nur unter Einschaltung Dritter oder der Polizei und inwieweit eine Strafanzeige gegen Verdächtige hilft.

Im technischen Teil lernt jeder Teilnehmer anhand praktischer Beispiele Spuren in IT-Systemen zu suchen, richtig zu sichern und zu interpretieren. Jedem Teilnehmer wird dazu eine Werkzeugsammlung zur Live-Analyse bereitgestellt, die u.a. bisher nicht verfügbare Sammel- und Analysewerkzeuge beinhaltet. Zudem wird im Bereich der Post-Mortem-Analyse die Anwendung frei verfügbar Werkzeugen gezeigt. Bei der Live-Analyse geht es um die Sammlung und Analyse flüchtiger Daten aus laufenden Systemen. Dabei werden Kernel-Komponenten, der Netzwerkstatus und der Hauptspeicher ebenso betrachtet wie der virtuelle Speicher einzelner Prozesse.

Im Gegensatz zu den bekannteren Methoden der Post-Mortem-Analyse werden hier fortgeschrittene Methoden zur Informationsgewinnung verwendet, die darauf zielen in Echtzeit, unter anderem aktive Einbrecher, Malware (Würmer, Trojaner, etc.) sowie Kernel-Rootkits zu erkennen, Code-Injection-Angriffen nachzuvollziehen oder generell Daten direkt aus dem Speicher (Bilder, Dokumente, etc) zu extrahieren.

Bei der Post-Mortem-Analyse geht es um die Sammlung und Analyse persistenter Daten.

Die Teilnehmer werden mit der Erstellung von Festplatten-Images vertraut gemacht, der Auswertung der Dateisystem-Metadaten, der Behandlung diverser Dateisysteme (NTFS, ext3, etc.), der Wiederherstellung gelöchter Daten und der Auswertung von Logfiles.

Im dritten Teil wird das erlernte Wissen vertieft und eine Prüfung durchgeführt.

Da wührend des Seminars Gutachten erstellt werden, bitten wir jeden Teilnehmer ein Notebook und eine Digitalkamera mitzubringen.

DAUER DES SEMINARS

Das Seminar findet jeweils von Freitag bis Sonntag statt, täglich von 9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr.

Seminargebühr (inkl. Pausengetränke u. Seminarunterlagen)

Für Koop.-Partner:1.295,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.

Für Nicht-Koop.-Partner:1.495,00 € zzgl. gesetzl. MwSt

In der Seminargebühr sind die Teilnahmekosten, umfassende Seminarunterlagen sowie Erfrischungsgetränke und kleine Snacks während des Seminars enthalten.

KENNTNISPRÜFUNG

Das Seminar endet mit der Kenntnisprüfung vor dem Verband der Sachverständigen und Datenschutzbeauftragten e.V.

Die Prüfungsgebühr beträgt 299,00 € zzgl. gesetzl. MwSt. und ist vorab an den Fachverband zu entrichten. Mit bestandener Prüfung erstellt der Verband eine Bescheinigung und ein Zertifikat. Bei Nichtbestehen der Prüfung kann ein Folgeseminar kostenlos besucht und erneut an der Prüfung teilgenommen werden.

In diesem Fall wird die Prüfungsgebühr von der SBW zur Hälfte übernommen.

ZERTIFIKATE

  • Teilnahmezertifikat der SBW
  • Zertifikat vom Fachverband mit Prüfbescheinigung

DOZENTEN

Unser Dozententeam besteht aus Professoren, Dipl.-Ingenieuren, Rechtsanwälten, Dipl.-Betriebswirten und EDV-Sachverständigen mit erheblicher beruflicher Praxis. Jeder Dozent gewährleistet eine optimale theoretische und praxisorientierte Weiterbildung, ist fachlich und didaktisch hoch qualifiziert und vermitteln den Lehrstoff leicht verständlich und interessant.

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

  • Landesversicherungsanstalt (LVA)
  • Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA)
  • Arbeitsagentur
  • Bundeswehr Berufsförderungsdienst
  • Berufsgenossenschaft (BG)

UNTERBRINGUNG

Aufgrund der bundesweiten Tätigkeit der SBW, finden die Schulungen in der Regel in der Nähe der Wohnsitze der Teilnehmer statt. Sollte dennoch der Wunsch bestehen, Übernachtungen für die Seminardauer am Veranstaltungsort zu buchen, hilft der persönliche Kundenbetreuer der SBW gerne bei der Reservierung. Die Kosten der Übernachtungen sind vom Teilnehmer mit dem Hotel abzurechnen.

QUALIFIZIERUNG: AUS GUTEN GRÜNDEN

  • Wettbewerbsvorteil - höhere Anerkennung bei Auftraggebern auch in angrenzenden Bereichen 
  • Fachkompetenz - Erhöhung der Vertrauensbasis bei Auftraggebern 
  • neues Betätigungsfeld und Erweiterung der Kundenkontakte mit zusätzlichen Einnahmen 
  • Auftragserteilung durch Gerichte, Versicherer, Expertensuchdienste, Banken, Rechtsanwälte, etc. 
  • zweites Standbein durch Selbständigkeit als IT - Forensiker

Bei Fragen und für nähere Informationen wenden Sie sich bitte and die SBW Kundenbetreuung.

Diese ist montags bis freitags von 7:30 bis 22:00 Uhr und samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr unter folgenden Rufnummern erreichbar:

Lock full review www.8betting.co.uk 888 Bookmaker

Social Media