Ausbildungsinhalte IT-Sachverständiger

Lehrinhalte - IT-Sachverständiger / EDV-Gutachter

1. Überblick der Tätigkeitsgebiete des IT-Sachverständigen

  • Beratung
    • Kostenanalyse
    • Projektplanung und Projektbegleitung
    • Datensicherungs und Archivierungskonzepte
    • Abwicklung von Unfallschäden, Transportschäden
    • Dokumentationen für die Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen
    • Gutachten zur Erteilung, Überwachung und Abrechnung von Reparaturen usw.
  • Konfliktmanagement
    • Mediation und Arbitration
    • Schiedsgutachten
  • Gutachten
    • Tatsachengutachten
    • Wertgutachten
    • Schadensgutachten
  • Bekämpfung der Computerkriminalität
    • Straftaten mit Hilfe des Computers
    • Straftaten mit Ziel auf den Computer

2. Die Person des Sachverständigen

  • Gutachtergruppen
  • Perspektiven

3. Privatgutachten / Gerichtsgutachten

  • Pivatgutachten
    • Privatgutachten für eine Partei
    • Behördengutachten
  • Gerichtsgutachten
    • Gutachten im Zusammenhang mit Straftaten
    • Gutachten für Staatsanwaltschaften

4. Mängelfeststellung

  • Wertgutachten
  • Sachwert
  • Ertragswert
  • Zeitwert
  • Nutzwert
  • Neuwert / Wiederbeschaffungswert
  • Verkehrswert / gemeiner Wert / Marktwert
  • Anschaffungswert
  • Reparaturwert / Wiederherstellungskosten
  • Rumpfwert
  • Restwert und Wert des Altmaterials
  • Ohnehin-Kosten / Sowieso-Kosten
  • Installationswert / Inbetriebnahmekosten
  • Gebrauchswertfaktor
  • Versicherungswert
  • Mietwert

5. Beweissicherung

  • Computer Forensik
  • Prinzipien
  • Forensik-Software
  • Forensik-Hardware
  • Gutachtenhonorar

7. Bewertung von Systemen und Sodtware

  • Systemsoftware
  • Netzwerksoftware / Kommunikationssoftware
  • Standardsoftware
  • Individualsoftware
  • Customized Software

8. Gutachtenerstellung und -gestaltung

  • Checkliste für Sachverständigengutachten
  • Fachliche Vorprüfung
  • Organisatorische Vorklärungen
  • Endgültige Auftragsübernahme
  • Klärung von Rahmenbedingungen
  • Fachliche Untersuchungstätigkeit
  • Schlussfolgerungen
  • Abschlusskontrolle
  • Zusammenfassung und Ergebnis
  • Das schriftliche Gutachten
    • Formale Anforderungen
    • Inhaltliche Anforderungen

9. Rechtsteil

  • Rechtliche Grundlagen des Sachverständigenwesens
    • Das Sachverständigengutachten als Beweismittel
    • Die Beweiserhebung
    • Das außer- und das vorgerichtliche Gutachten
      • Vertragsrechtliche Einordnung
      • Stellung des Gutachters in einem nachfolgenden Prozess
    • Das gerichtliche Gutachten
    • Das Gutachten im Schiedsverfahren
  • Die Bestellung des Sachverständigen durch das Gericht
    • Auswahl
    • Pflicht zur Übernahme von Begutachtungen
  • Pflichten des Sachverständigen bei der Begutachtung
    • Gesetzliches Leitbild und Definition
    • Die Pflichten im Einzelnen
  • Unterschied Privatgutachten - Gerichtsgutachten
  • Der Sachverständige im Zivilprozess
    • Die Arbeitsweise des Zivilrichters
    • Beweisvoraussetzungen
    • Beweiserhebung
      • Beweisanordnung
      • Beweisaufnahme im engeren Sinne
  • Besonderheiten im selbständigen Beweisverfahren
  • Zivilprozessordnung (ZPO)
  • Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz (JVEG)

Für weitere Fragen oder Anfragen zu Seminaren für den IT-Sachverständigen / EDV-Gutachter stehen wir ihnen gerne zu einem persönlichen Kundengespräch zur Verfügung.

Jetzt anmelden zum IT Sachverständigen Seminar

Lock full review www.8betting.co.uk 888 Bookmaker

Social Media